Radiosender in Wien

Klicken Sie auf den Radiosender der ihnen beliebt und hören Sie Ihn live
UKW,MHz Radio Senderstandort
  87.60 Rádio Impuls Tschechien, Brünn, Sender Kojál
  87.80 Ö1 Wien 2 - Himmelhof
  88.20 Hitradio Ö3 Semmering - Sonnwendstein
  88.60 88.6 Der Musiksender Wien 1 - Kahlenberg
  89.00 Ö1 Mattersburg - Heuberg
  89.30 RTVS Rádio _FM Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
  89.40 Hitradio Ö3 St. Pölten 1 - Jauerling
  89.90 Ö2 Radio Wien Wien 1 - Kahlenberg
  90.30 Ö1 Semmering - Sonnwendstein
  90.50 88.6 Der Musiksender Himmelhof 2 - Wasserturm Wolfersberg
  91.00 FM4 Wien 2 - Himmelhof
  91.30 NJOY Radio Wien 6 - WIFI Wien
  91.50 Ö2 Radio Niederösterreich St. Pölten 1 - Jauerling
  92.00 Ö1 Wien 1 - Kahlenberg
  92.40 FM4 Semmering - Sonnwendstein
  92.90 Radio Arabella (Wien) Wien 4 - Donauturm
  93.40 Radio Maria
Radio Vatikan
Tattendorf, Raiffeisen Silo
  93.80 Rádio Lumen
Vatikánsky rozhlas
Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
  94.00 Orange 94.0 Wien 4 - Donauturm
  94.30 Fun Rádio Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
  94.70 Ö2 Radio Burgenland Wien 1 - Kahlenberg
  95.10 ČRo Radiožurnál Tschechien, Brünn, Sender Kojál
  95.30 Ö2 Radio Wien Wien 2 - Himmelhof
  95.80 Ö2 Radio Niederösterreich Semmering - Sonnwendstein
  96.20 Ö2 Radio Burgenland Mattersburg - Heuberg
  96.60 RTVS Rádio Slovensko Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
  97.00 Ö1 St. Pölten 1 - Jauerling
  97.50 KRONEHIT Wien 2 - Himmelhof
  97.90 Ö2 Radio Niederösterreich Wien 1 - Kahlenberg
  98.30 98.3 Superfly Wien 4 - Donauturm
  98.80 FM4 St. Pölten 1 - Jauerling
  99.20 ÖFB Radio
Bundesliga On Ear (FK Austria)
Bundesliga On Ear (SK Rapid)
Generali Arena + Ernst-Happel-Stadion + Gerhard-Hanappi-Stadium (Während der Heimspiele)
  99.30 RTVS Rádio Regina (BA) Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
  99.50 Radio Maria
Radio Vatikan
Donaukanal Raiffeisengebäude
  99.90 Hitradio Ö3 Wien 1 - Kahlenberg
100.30 Rádio Anténa Rock Slowakei, Preßburg, Horský park
100.50 Class FM Ungarn, Veszprém, Kabhegy
100.90 Hitradio Ö3 Mattersburg - Heuberg
101.30 Hitradio Ö3 Wien 2 - Himmelhof
101.80 Rádio Vlna Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
102.10 Radio LoungeFM Donaukanal Raiffeisengebäude
102.50 Radio Ö24 Wien 1 - Kahlenberg
102.90 KRONEHIT Semmering - Sonnwendstein
103.20 Mein Kinderradio Donaukanal Raiffeisengebäude
103.40 KRONEHIT Mattersburg - Heuberg
103.80 FM4 Wien 1 - Kahlenberg
104.20 Radio Energy Wien 5 - RiFu Arsenal
104.80 Europa 2 Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
105.00 MR Bartók Rádió Ungarn, Veszprém, Kabhegy
105.30 KRONEHIT St. Pölten 1 - Jauerling
105.80 KRONEHIT Wien 1 - Kahlenberg
106.30 88.6 Der Musiksender Mattersburg, Heuberg
106.60 Rádio Jemné Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
106.90 Ö2 Radio Niederösterreich Wien 2 - Himmelhof
107.30 Radio Klassik Stephansdom Wien 4 - Donauturm
107.60 Rádio Expres Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
107.90 MR Bartók Rádió Ungarn, Ödenburg, Dalos-hegy
DAB+,MHz Radio Senderstandort
222.064
(11D)
Radio Arabella-Rock
Radio Melodie
Radio LoungeFM
Energy Österreich
Radio Klassik Stephansdom
Welle 1
NOW Radio
ERF Plus
HEROLD relax radio
Radio Maria
Mega Radio SNA
ARBÖ-Verkehrsradio
Radio Technikum
Radio SoundTraxX
Wien 8 - Liesing + Wien 9 - DC Tower
227.360
(12C)
RTVS Rádio Devín
RTVS Rádio Slovensko
RTVS Rádio _FM
RTVS Rádio Junior
Slowakei, Preßburg, Kamzík Fernsehturm
LW,kHz Radio Senderstandort
    225 Polskie Radio Jedynka Polen, Bromberg, RCN Solec Kujawski, 1000 kW
    270 ČRo Radiožurnál Tschechien, RKS Topolná, 50 kW
MW,kHz Radio Senderstandort
    540 MR Kossuth Rádió Ungarn, Solt, 1000 kW
    639 ČRo Dvojka
ČRo Plus
Tschechien, Prag, RKS Liblice-2, 750 kW
    954 ČRo Dvojka
ČRo Plus
Tschechien, Brünn, RKS Dobrochau, 200 kW
  1098 RTVS Pátria Rádió Slowakei, Neutra, Jarok, 10 kW
  1116 MR Dankó Rádió Ungarn, Mosonmagyaróvár, 5 kW
  1188 MR Nemzetiségi Rádió Ungarn, Marcali, Kisperjés, 300 kW
  1251 MR Dankó Rádió Ungarn, Szombathely, 25 kW
  1332 ČRo Dvojka
ČRo Plus
Tschechien, Mährisch Budwitz, Domamil, 50 kW
 





 

Wetter


Sendeanlage Kahlenberg


Koordinaten: 48°16'35" N, 16°19'55" O
Der Sender Wien 1 - Kahlenberg ist ein Grundnetzsender der ORS GmbH auf dem Kahlenberg in Wien-Döbling. Als Antennenträger kommt ein 1974 errichteter 165 m hoher zweifach abgespannter Stahlrohrmast zum Einsatz, der sich in einer Höhe von 484 m ü. A. befindet. In der ersten Ebene befinden sich die Richtfunkantennen und Parabolspiegel. Eine Ebene höher finden sich die Sendeantennen für UKW-Hörfunk, in der letzten Ebene sind die Antennen für UKW-Fernsehen montiert. Die Mastspitze ist mit 300 W befeuert.

         

         

         

Weitere Infos: Wikipedia , Infoblätter zu Sendeanlagen der ORS

Donauturm


Koordinaten: 48°12'24" N, 16°24'35" O
Der Sender Wien 4 - Donauturm ist ein von 1962 bis 1964 errichteter Aussichtsturm inmitten des Donauparks im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Er ist eines der Wahrzeichen Wiens und zugleich das zweithöchste freistehende Bauwerk Österreichs. Grundsteinlegung war am 12. Oktober 1962, nach rund 18 Monaten Bauzeit unter der Bauleitung von Eberhard Födisch konnte der Turm am 16. April 1964 von Bundespräsident Adolf Schärf feierlich eröffnet werden. Seither ist er zu einem beliebten Aussichtspunkt über die Stadt mit bis zu 80 Kilometer Fernblick und zu einer Touristenattraktion geworden und gehört prägend zum Wiener Stadtbild. Der Turm ist 252 Meter hoch, sein größter Schaftdurchmesser beträgt 12, sein kleinster 6 Meter. Laut Grundsteinurkunde von 1962 hätte der Donauturm 260 Meter hoch werden sollen, davon der 180 Meter Stahlbetonschaft und darauf der 80 Meter hohe Stahlrohrmast. Das ursprünglich als Aussichtsturm geplante Bauwerk wird als Fernsehturm auch für Mobilfunk-Antennen, einige UKW-Sendeanlagen privater Radiosender sowie diverse Funkdienste genutzt.

     

Weitere Infos: Wikipedia

Sender Moosbrunn


Koordinaten: 48°00'33" N, 16°27'44" O
Der Sender Moosbrunn ist eine Großsendeanlage der Österreichischen Rundfunksender GmbH nahe Moosbrunn, Niederösterreich. Die Sendeanlagen gehören zu den leistungsstärksten Mittel- und Kurzwellensendern in Europa. Sie übertrug bis Ende 2009 das Inlandsprogramm Ö1, ab 2010 wird sie vom ORF nur mehr stundenweise für Nachrichtensendungen eingesetzt. Freie Sendekapazität wird an andere Anbieter vermietet. Bis 2003 wurde die Anlage für den inzwischen eingestellten Auslandsdienst Radio Österreich International eingesetzt.

     

Weitere Infos: Wikipedia , Dampfradio Österreich